Haltestelle Oberhartmannsdorf (Sachs)
Die Haltestelle Oberhartmannsdorf erstreckte sich von km 13,622 bis km 14,050 der Strecke
Wilkau-Haßlau - Carlsfeld und lag bereits vollständig auf dem Flur der Gemeinde Bärenwalde.
In der Wartehalle befand sich der Dienstraum des Haltestellenwärters sowie ein unter Vierkantverschluß befindlicher Fernsprecher der Zugmeldeleitung mit dem Rufzeichen:

Der Verkauf von Fahrkarten erfolgte am Zug.

Foto: Sammlung Siegmar Pilz
Haltestellenwärter
Walter Steinbach
Blick in Richtung Carlsfeld
Gleisbenutzung:
Gleis 1: Durchgehendes Hauptgleis (Bahnsteiggleis) Gleis 2: Ladegleis
Gleis 3: Abstellgleis (Stumpfgleis)
Gleis 2: Ab 1947 von der Torfverwertungs-Genossenschaft Dresden (Torfwerk Hartmannsdorf) als Privatgleisanschluß angemietet.

Gleis 3: Ab1951 von der Landwirtschaftlichen Dorfgenossenschaft (später BHG) Hartmannsdorf als Privatgleisanschluß angemietet.

Der Schönheider Lokführer Willy Hackenberg auf 99 579 am Zug N 11657 in Oberhartmannsdorf.
Dem Zugführer oblagen bei allen Zügen die Geschäfte der Aufsicht. Unregelmäßigkeiten waren sofort an den
Fahrdienstleiter (Zugleiter) in Kirchberg zu melden.
Die Einstellung des Reiseverkehrs erfolgte am 30.05.1970, des Güterverkehrs am 31.12.1970
Das Gelände der Haltestelle Oberhartmannsdorf wurde mit Wirkung vom 01.12.1972 der Gemeinde Bärenwalde
in Rechtsträgerschaft übergeben.
Verträge über das Überlassen von Lagerplätzen auf Hst Oberhartmannsdorf mit Firma:
1. Gebr.Tröger, Sägewerk Bärenwalde
2. BHG Hartmannsdorf
3. Bürstenhölzer- und Spanplattenwerk Hartmannsdorf

Dieter Schatte, eMail: D.Schatte@web.de
BHG und Torfwerk Hartmannsdorf : Hier

Ursprüngliche Schreibweise
Startseite
Allgemeines
Die Strecke im Jahre 1955
Geschwindigkeiten
Fahrplan
Dienstplan
Wilkau-Haßlau - Kirchberg
Wilkau-Haßlau - Kirchberg
Letzter Betriebstag
Hst Cunersdorf
Bf Wilkau-Haßlau
Anschl Stengel (Wesa)
Hp Wilkau-Haßlau
Anschl Neubert
Anschl Schmiedchen
Hp Culitzsch
Bf Cunersdorf
Anschl Hirsch
Anschl Popp
Bf Kirchberg
Geplanter Anschl. Männel
Kirchberg - Obercrinitz
Anschlußbahnen im
Kirchberger Stadtgebiet
Übersicht Saupersdorf - Obercrinitz
Anschl Petzold / Rothe II
Anschl Hölig
Anschl Weller
Saupersdorf unt Bf
Anschl Mitze
Anschl G.Möckel
Anschl Herrmann & Rüdiger
Saupersdorf ob Bf
Anschl Jehn
Anschl Schäfer
Anschl B.Möckel
Anschl Strobel
Anschl Gräßler
Hp Hartmannsdorf
Hst Oberhartmannsdorf
Anschl Schmelzer
Anschl Tittel
Bf Bärenwalde
Bf Obercrinitz
Anschl Fink
Impressum
Hp Kirchberg