Fahrpläne der WCd nach 1945
Überwiegend für die Beschäftigten der Wismut verkehrten zwischen Wilkau-Haßlau und Bärenwalde
fünf Zugpaare. In dieser Zeit hatte die Wismut auch in Hartmannsdorf unterhalb des Hirschensteines einen Schacht betrieben.
Sammlung D.Schatte
Sammlung B.Leuoth
Sommerabschnitt des Jahresfahrplanes 1954/55, gültig vom 23.Mai 1954 an.
Diese Fahrplanstruktur blieb im Wesentlichen bis 1966 erhalten.
Die Berufszüge P 2103 ab und P 2122 bis Obercrinitz.
Gmp 11690 ab Sommer 1957 bis Rothenkirchen, P 2101 ab Rothenkirchen.

Weniger bekannt ist, dass es ab 1954 von Wilkau-Haßlau bis Carlsfeld wieder Wagenzugdurchläufe gab:
An W 2128 / 11684 / 11698, an S 2110 / 2114 und 2134 / 11698.
Von Carlsfeld bis Wilkau-Haßlau: An W 11691 / 2109, an S 11693 / 11645 / 2117 und 11697 / 11685 / 2135.

Jahresfahrplan 1949/50, gültig vom 02.Oktober 1949 an.


Weitere Fahrpläne:
Dieter Schatte eMail: D.Schatte@web.de
1 2 3 4 5
Bildfahrplan
Startseite
Allgemeines
Die Strecke im Jahre 1955
Geschwindigkeiten
Fahrplan
Dienstplan
Wilkau-Haßlau - Kirchberg
Wilkau-Haßlau - Kirchberg
Letzter Betriebstag
Hst Cunersdorf
Bf Wilkau-Haßlau
Anschl Stengel (Wesa)
Hp Wilkau-Haßlau
Anschl Neubert
Anschl Schmiedchen
Hp Culitzsch
Bf Cunersdorf
Anschl Hirsch
Anschl Popp
Bf Kirchberg
Geplanter Anschl. Männel
Kirchberg - Obercrinitz
Anschlußbahnen im
Kirchberger Stadtgebiet
Übersicht Saupersdorf - Obercrinitz
Anschl Petzold / Rothe II
Anschl Hölig
Anschl Weller
Saupersdorf unt Bf
Anschl Mitze
Anschl G.Möckel
Anschl Herrmann & Rüdiger
Saupersdorf ob Bf
Anschl Jehn
Anschl Schäfer
Anschl B.Möckel
Anschl Strobel
Anschl Gräßler
Hp Hartmannsdorf
Hst Oberhartmannsdorf
Anschl Schmelzer
Anschl Tittel
Bf Bärenwalde
Bf Obercrinitz
Anschl Fink
Impressum
Hp Kirchberg