Wilkauer Papier- und Holzstoff-Fabrik Gebr. Männel in Wilkau/Sa.
Zur Startseite
Geplante Anschlußbahn für die Firma
Bei km 1,68 WCd sollte eine Anschlußbahn zur Papierfabrik Gebr. Männel hergestellt werden, die jedoch wegen dem in den
1920er Jahren geplanten "Vollspurigen Umbau der Schmalspurbahn-Teilstrecke Wilkau - Kirchberg - Saupersdorf" nicht "schmalspurig", sondern "vollspurig" gebaut werden sollte
.
Auszug aus dem Entwurf für den Umbau, rot eingezeichnet die geplante Streckenführung mit der Anschlußbahn.
Sammlung D.Schatte
Das Gelände der damaligen Papierfabrik 1956, die Anschlußbahn hätte kurz vor dem Haus auf der rechten Seite die Straße überquert.

Dieter Schatte, eMail: D.Schatte@web.de
Zur Startseite
Blick von der Autobahnbrücke, rechts die Papierfabrik Männel.
Foto:Sammlung K-H.Weidel